Die Zukunft des Rennsports wird schon heute geschrieben.

Können Sie sich vorstellen, wie die Fans bei einem Rennen Kontakt mit den Fahrern ihrer Favoriten aufnehmen? Ihn direkt anfeuern oder ihn zu seinem atemberaubenden Fahrstil beglückwünschen?

Können Sie sich vorstellen, dass Rennen deutlich leiser und dennoch viel aufregender sind, umweltbewusst, aber gleichzeitig unendlich viel spannender und leidenschaftlicher?

Schon bald müssen Sie nicht mehr Ihre Fantasie bemühen, um eine ganz neue, noch nie dagewesene Art von Rennen zu erleben.

Und all dies dank einer kleinen Fliege.

Treffen Sie den ersten 100 % elektrisch betriebenen Tourenwagen der Welt. Eine Rennmaschine, die es nicht nötig hat, durch lautes Brüllen auf sich aufmerksam zu machen, sondern mit einem leisen Summen in nur 3,2 Sekunden auf 100 km/h beschleunigt. Das ist der CUPRA e-Racer: Ein elegantes Design verbirgt eine faszinierende Technik, in der über 20.000 Arbeitsstunden stecken, um einen Rennwagen zu entwickeln, der nicht nur hier ist, um zu bleiben, sondern der die Zukunft des Rennsport neu definieren wird.

Die Fahrer werden mit einer Drehzahlleistung von ganzen 12.000 Umdrehungen fahren und nicht mehr nur mit 6500 und dabei dieselbe Leistung und Beschleunigung erzielen, ohne erst die höchste Umdrehungszahl erreichen zu müssen. Gleichzeitig können sie Daten des Rennens in Echtzeit übertragen.  Dies dank der modernsten Konnektivität, die es den Zuschauern ermöglicht, eine sehr viel aktiviere und aufregende Rolle bei den Rennen und auch ausserhalb der Rennbahn einnehmen.

Ein ganz neues Fahrgefühl und eine neue Art von Rennen stellen sich vor. Hallo Zukunft.

Folgen Sie uns auf Twitter @Cupraracing und Instagram @cupra_racing