de:Unsere DNA:Garage:CUPRA UrbanRebel concept car CH/DE

Der rebellische Geist eines 100% elektrischen Rennautos.

Progressiver Rennsport, neu gedacht. Der CUPRA UrbanRebel Concept ist ein Rennauto, das Elektrifizierung, Nachhaltigkeit und Leistung mit der aufregenden Ästhetik virtueller Welten verbindet. Er erlaubt schon jetzt einen Blick auf die zukünftige Designsprache urbaner Elektrofahrzeuge und wird 2025 auf den Markt kommen.

«Das radikale, urbane Elektroauto ist ein strategisches Schlüsselprojekt, nicht nur für unser Unternehmen, sondern auch für die Volkswagen Gruppe, denn unser Ziel ist es, in Martorell über 500’000 urbane Elektrofahrzeuge pro Jahr für verschiedene Konzernmarken zu produzieren. Mit einem Einführungspreis von Euro 20–25’000.– macht dieses Auto die Elektromobilität für die breite Masse erschwinglich und wird die Ziele des Green Deal erfüllen», erklärte Wayne Griffiths, CEO von CUPRA.

Das neue Mitglied der CUPRA Familie steht für einen Wandel und eine Evolution der Marke hin zu einer geschlechtsneutralen, fortschrittlicheren Sprache, bewahrt jedoch die Werte, die jedes CUPRA Modell kennzeichnen: seine Sportlichkeit, seinen Charakter und den Hauch Eleganz, die diese einzigartige Marke ausmachen und differenzieren.

Emotional und radikal

«Der CUPRA UrbanRebel Concept bringt den Gamification-Look ins Rennauto», sagt Jorge Díez, Design Director bei CUPRA. «Jede Kontur und jede skulpturale Oberfläche des Designs werden durch eine Lackierung lebendig, für die kinetische Partikel eingesetzt werden. Die Oberfläche erhält Bewegung, wenn das Licht darüber gleitet.»

Der CUPRA UrbanRebel Concept beruht auf den Designgrundsätzen eines 100% elektrischen Stadtautos, das 2025 auf den Markt kommen wird. Die Strassenversion, ein Mix aus atemberaubendem Design und begeisternder Dynamik, ist auf der kurzen modularen Plattform für E-Fahrzeuge der Volkswagen Gruppe aufgebaut. Der CUPRA UrbanRebel Concept liefert eine Dauerleistung von 250 kW und eine Spitzenleistung von bis zu 320 kW. Er beschleunigt in nur 3.2 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Mit einer Gesamtlänge von 4186 mm, einer Breite von 1795 mm und einer Höhe von 1444 mm deutet das Auto die Proportionen zukünftiger urbaner Elektroautos bereits jetzt in Form eines Rennautos an.

 

 

Dieses Rennmodell wird in die Strassenversion des urbanen Elektroautos einfliessen, doch die Kernelemente sind stärker herausgearbeitet, um dem Fahrzeug einen noch rebellischeren Charakter mitzugeben. Es steht für eine Revolution innerhalb der Marke hin zu einer progressiveren Designsprache, behält aber die kennzeichnenden Werte jedes CUPRA Modells bei: Ihre Sportlichkeit und ihr Charakter machen CUPRA zu einer unkonventionellen Challenger-Marke.

Die Front wurde mittels einer negativen Oberfläche zur Haifischnase geformt, um einen kühnen, starken Ausdruck zu erzeugen. In der Kombination dieser Elemente vermittelt die dynamische Seitenansicht das Gefühl einer zukunftsgerichteten Bewegung. Die Rundum-Gestaltung der Fenster erzeugt eine Optik ähnlich wie bei einem Motorradhelm und stellt eine Kontinuität zwischen allen Scheiben des Autos her, sodass sich der Effekt eines schwebenden Dachs ergibt.

Das Heck zeigt sich im ikonischen CUPRA Design, das den horizontalen Proportionen zu verdanken ist. Zu den Schlüsselelementen gehört die neue, grafische Form der Rücklichter in Kombination mit dem beleuchteten CUPRA Logo. Dazu liefert der grosse Spoiler mit integrierter Beleuchtung – in Anspielung an die Rennautos, die man aus der virtuellen Welt kennt – einen imposanten, kühnen Look, der die kraftvolle Schulterpartie betont, während im unteren Bereich ein grosser Diffusor die aerodynamische Effizienz optimiert.

Die Karosserie greift eine kantige, vom digitalen Zeitalter inspirierte Formensprache auf und lässt sie auf reine Elektrifizierung treffen. Kupferakzente – ein zentrales Charakteristikum der Marke – spielen eine entscheidende Rolle, wenn es um die CUPRA DNA geht, die hier noch gesteigert und intensiviert wird durch die ultraprogressiven, stark parametrischen Grafiken. Die chamäleonartige, mehrschichtige Karosseriefarbe, das schillernde Finish und die neongelben Akzente changieren zwischen grünlichen und violetten Nuancen und verändern sich mit jeder Lichtbewegung. Diese mehrlagige Lackierung unterstreicht die primären Linien des Autos und verschiebt die Codes in eine höchst emotionale Richtung, in der sich reine Elektrifizierung mit der digitalen Ära vereint.

Der CUPRA UrbanRebel Concept feiert seine Weltpremiere an der Internationalen Automobil-Ausstellung 2021 in München und wird den Beweis antreten, dass aus Rennsport und urbaner Mobilität ein progressives und bahnbrechendes reines Elektrofahrzeug hervorgehen kann.